Der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen

Alternative Energien


Der schonende Umgang mit natürlichen Ressourcen
ist eine der größten Anforderungen des 21. Jahrhunderts. Sie können Ihr Haus fit für die Zukunft machen und dabei einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Zum Beispiel durch einen neuen Heizkessel, ein Lüftungssystem oder eine Solaranlage auf dem Dach – Stichworte „Niedrigenergiehaus“, „Passivhaus“, „EnEV“.

Welche Maßnahmen lohnen sich?

Unsere Experten erfassen Ihr spezifisches Energie-Profil und können Ihnen sagen, welche Maßnahmen sich für Ihr Haus lohnen.

Ist die Heizung nicht schon sparsam genug?
80% unseres Privaten Energieverbrauches wird zur Raumheizung und 10% Trinkwarm- wassererzeugung verwendet. Die restlichen 10% sind der Stromverbrauch der elektrischen Haushaltsgeräte.

Sie sehen in welchem Bereich die größte Energieeinsparung zu erreichen ist.
Sprechen Sie uns an – wir sind die Experten.



Thermische Solaranlagen


In unseren Breiten reicht die aus der Kraft der Sonne kostenlos gewonnene Energie aus, um etwa 50-60% der Warmwasserbereitung zu erzeugen, und zwar mit dem von uns abgestimmte Solarsystem mit hocheffizienten Kollektoren der Marke Viessmann. In den Sommermonaten Mai bis August kann die Sonne die komplette Energie aufbringen, um Ihr Warmwasser zu erwärmen. Mit einem Pufferspeicher ist auch eine Heizungsunterstützung möglich.
Investieren Sie in die Zukunft: Senken Sie Energiekosten und reduzieren Sie Ihre CO2 Produktion um 750kg pro Jahr! Förderprogramme und zinsgünstige Darlehn vom Bund und Land schonen Ihren Geldbeutel. Die Anträge füllen wir für Sie aus, somit haben Sie auch dort keinen Aufwand. Fragen Sie uns nach der Höhe des aktuellen Zuschusses.

Photovoltaik Anlagen


Dank modernster Fertigungsprozesse und durchdachter Montageeinheiten ist es heute möglich effiziente Photovoltaikanlagen auch in unseren Breitengraden zu nutzen. Besonders interessant ist es, wenn man die vom Staat auf 20 Jahre festgeschriebene Einspeisevergütung nutzt.
Wir planen, installieren und wickeln die kompletten Anträge für Sie ab, somit haben Sie einen großen Nutzen bei kleinstem Aufwand.
Maßgebend sind die aktuellen Vergütungen im geweils gültigen EEG (Erneuerbare Energien Gesetzt).

Wärmepumpen


Wärmepumpen nutzen regenerative Energien: aus Sonnenwärme, aus der Luft, dem Grundwasser und dem Erdreich. Wärmeverluste und CO2-Ausstoss können drastisch reduziert werden. Als alleiniger Wärmelieferant oder in Ergänzung zu einem zweiten Heizsystem legt eine Wärmepumpe den umweltgerechten Grundstein zu einer energiesparenden Wärmeversorgung.
Die neue Wärmepumpengeneration macht es möglich:
Vorlauftemperaturen bis zu 65°C bei -16°C Aussentemperatur,
extrem leiser Betrieb, geeignet für Radiatoren und Fußbodenheizung und die Installation ist auch ohne Grabungs- und Bohrarbeiten möglich.
Wir installieren hocheffiziente Wärmepumpen unseres Systempartners Weißhaupt.

Lüftungssysteme


Heizen Sie Ihr Geld nicht zum Fenster raus! Sie können lüften, ohne ständig die Fenster aufzureissen. Ein Wohnungslüftungssytem sorgt für frische, gefilterte und erwärmte Luft in allen Räumen. Die verbrauchte Luft in Badezimmer und Küche wird abgesaugt. Über einen Plattenwärmetauscher wird die Abluft zur Erwärmung der Zuluft genutzt. Durch eine solche Wärmerückgewinnung wird der Wärmebedarf auf ein Minimum reduziert.

Pelletskessel


Vollautomatische Pelletsheizungen sind komfortabel und wirtschaftlich sinnvoll in Kombination mit Solarspeichern und -Kollektoren. Sie können so die solare "Deckungslücke" im Winter schließen: Die thermische Solaranlage versorgt den Haushalt im Sommer und in den Übergangszeiten mit warmem Wasser und unterstützt die Heizung bis zu 25 % - den Rest übernimmt eine Pelletsheizung. Ein weiteres Plus: Die Kosten für die Holz-Presslinge sind seit Jahren stabil und der Staat fördert das Heizen mit Sonne und Holz.